Fundstück - Nail Haus

Im Netz

Miniatur Häuser

Im Disney-Film "Up" weigert sich Carl Fredericksen beharrlich sein Haus zu verkaufen um für eine riesige Baustelle Platz zu schaffen. Was bei Disney der Beginn einer Abenteuergeschichte ist, gibt es auch in der Realität: Als die US-Amerikanerin Edith Macefield ihr kleines Haus in Seattle nicht verkaufen wollte, baute man einen Gebäudekomplex einfach um es herum. Zu sehen ist diese und andere eigenwillige Architektenkonstruktionen über Google Maps. Unter dem Begriff "Nail-houses" hat sie der Autor  mit dem Pseudonym "Jaspal" zusammengetragen.

Die Bilder und Geschichten dieser Häuser zeigen, dass Zuversicht auch bedeuten kann, dass man sich Veränderungen nicht anpasst. Den Artikel finden Sie hier.

 

Wo ist Ihnen die Zuversicht begegnet? Schicken Sie Ihre Fundstücke an info@wir-sind-zuversichtlich.de.

 
Script Corporate+Public Communication GmbH, Bettinastraße 53-55, 60325 Frankfurt/Main, www.script-com.de