Fundstücke - Eddie would go

Im Netz

Eddie would go

Wer einmal in der Brandung geschwommen ist, weiß, wie kraftvoll Wellen sein können. Bei Wellen, in denen niemand mehr schwimmen kann, schlägt die Stunde der Big Wave Surfer. Einer der bekanntesten unter ihnen war der hawaiianische Surfer und Rettungsschwimmer Eddie Aikau. Wenn sich niemand anderes mehr aufs Meer wagte, weil die Wellen zu hoch waren, machte sich Eddie immer noch auf den Weg, um Menschen zu retten. Niemand sei jemals unter seiner Aufsicht ums Leben gekommen, erzählt man sich heute noch auf Hawaii, denn egal wie die Umstände auch waren, "Eddie would go!"

Im März 1978 verließ Eddie Aikau die leck geschlagene Hokulea, um Hilfe zu holen. Er kam nie an, aber seine Zuversicht hatte vielen Menschen das Leben gerettet.

Eine Dokumentation über Eddie Aikau (in englischer Sprache) findet sich hier.

Script Corporate+Public Communication GmbH, Bettinastraße 53-55, 60325 Frankfurt/Main, www.script-com.de