Fundstücke - Que sera sera

Im Netz

Que sera sera

Das Lied Que Sera, Sera, das 1956 von Ray Evans und Jay Livingston für den Hitchcock-Film „Der Mann, der zu viel wusste“ geschrieben wurde, ist ein Klassiker. Im Film wurde der Song von Doris Day gesungen. Seither entstanden zahlreiche Coverversionen, und auch für kommerzielle Zwecke wurde das Stück genutzt.

Beispielsweise von „Thai Insurance“: Der Versicherer bedient sich des Klassikers. Er zeigt Kinder, die ein durchweg dem Leben positiv eingestelltes Lied singen, während sich durch die Kameraführung und nach und nach herausstellt, dass jedes von ihnen eine Behinderung hat. Die Botschaft der Versicherung lautet: “Life appears with differences, but the best care is to be ensured first.” Die Frage, die sich beim Betrachten der sehr gefühlsbetonten Werbung einstellt: Vermittelt man so Zuversicht in eine Versicherung?

Ist diese Vorsorge und “Sicherheit” in den Blicken der Mütter gegen Ende sichtbar? Diese Werbung spielt mit der Zuversicht, denn ob sie diese fördern oder zerstören will, bleibt unklar.

Script Corporate+Public Communication GmbH, Bettinastraße 53-55, 60325 Frankfurt/Main, www.script-com.de